Gesundes Grundrezept

Kartoffel-Gemüse-Tortilla

mit Paprika und Zucchini
4.1
Durchschnitt: 4.1 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Kartoffel-Gemüse-Tortilla

Kartoffel-Gemüse-Tortilla - Spaniens Antwort auf das Omelette – mit viel knackiger Paprikaschote und duftendem Thymian

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
335
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bei diesem Rezept kommt garantiert kein Stress in der Küche auf, selbst ungeübten Köchen wird die schnell zuzubereitende Tortilla garantiert gelingen! Die Kombination aus viel Gemüse, Kartoffeln und Eiern bringt eine Vitaminfülle mit, die kaum zu übertreffen ist. Ebenfalls reichlich vertreten: Ballaststoffe und Eiweiß – beide ganz hervorragende Sattmacher!

Seien Sie ruhig großzügig bei den Kräutern und ergänzen Sie den Thymian noch mit gehacktem Oregano und gehackter Petersilie.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien335 kcal(16 %)
Protein21 g(21 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D3,5 μg(18 %)
Vitamin E7,6 mg(63 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure146 μg(49 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin36,9 μg(82 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C125 mg(132 %)
Kalium840 mg(21 %)
Calcium164 mg(16 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin476 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K47,3 μg(79 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin7,2 mg(60 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure194 μg(65 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin37,3 μg(83 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C217 mg(228 %)
Kalium1.038 mg(26 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin436 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g
große Zucchini (1 große Zucchini)
150 g
kleine rote Paprikaschote (1 kleine rote Paprikaschote)
150 g
kleine gelbe Paprikaschote (1 kleine gelbe Paprikaschote)
80 g
große weiße Zwiebeln (1 große weiße Zwiebel)
2
125 g
große Kartoffeln (1 große Kartoffel)
4 Zweige
4
2 EL
4 EL
Mineralwasser mit Kohlensäure
1 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Knoblauchpresse, 1 Sparschäler, 1 kleine Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Gabel, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffel-Gemüse-Tortilla Zubereitung Schritt 1

Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Anschließend quer in Streifen schneiden.

2.
Kartoffel-Gemüse-Tortilla Zubereitung Schritt 2

Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in schmale Streifen schneiden.

3.
Kartoffel-Gemüse-Tortilla Zubereitung Schritt 3

Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel halbieren und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken.

4.
Kartoffel-Gemüse-Tortilla Zubereitung Schritt 4

Kartoffel waschen, schälen und mit einem Sparschäler in sehr dünne Scheiben hobeln.

5.
Kartoffel-Gemüse-Tortilla Zubereitung Schritt 5

Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen von den Zweigen streifen. Etwa 3/4 davon in eine kleine Schüssel geben.

6.
Kartoffel-Gemüse-Tortilla Zubereitung Schritt 6

Eier, Milch, Mineralwasser, Salz und Pfeffer zufügen. Alles mit einer Gabel gut verquirlen.

7.
Kartoffel-Gemüse-Tortilla Zubereitung Schritt 7

Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zucchini, Paprika, Zwiebel und Kartoffel darin unter Wenden bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten garen.

8.
Kartoffel-Gemüse-Tortilla Zubereitung Schritt 8

Knoblauch zufügen und weitere 1-2 Minuten braten.

9.
Kartoffel-Gemüse-Tortilla Zubereitung Schritt 9

Die Thymian-Ei-Mischung darübergeben und bei kleiner Hitze fest werden (stocken) lassen. Mit restlichem Thymian bestreuen und servieren.

Bild des Benutzers Müllerchen
Richtig lecker und sehr einfaches Rezept. Kann man immer mal schnell zaubern. Top. Danke EAT SMARTER
 
Sehr lecker
 
Für schnell mal ganz nett. Wenn man keine Lust hat aufwendig zu kochen und trotzdem was Warmes, Leckeres möchte vollkommen okay.
 
Feines, schnelles Rezept!! Das Schöne ist, dass das Gemüse so knackig bleibt. Das Problem, dass es ein bisschen wenig Ei für das viele Gemüse war, hatte ich auch, aber ich hab's trotzdem stocken lassen und konnte es dann im Ganzen rausnehmen. Da ich keine Kräuter hatte, hab ich darauf verzichten und stattdessen ordentlich Pfeffer und Curry und eine Gewürzmischung dran - auch sehr lecker, also auch ein Rezept, dass man nach Geschmack wunderbar variieren kann. Mehr davon!! :)
 
Hat gut geschmeckt. Werde jedoch das nächste Mal weniger Thymian nehmen, da es sehr intensiv schmeckt und ich es mit Basilikum leckerer fände. Ist aber Geschmackssache. Die Eier haben leider das viele Gemüse nicht richtig überdeckt und so ist eher Kartoffel-Gemüse-Rührei daraus geworden. Wie gesagt, war aber trotzdem lecker.