Bali-Suppe mit Kokosmilch und feinen Bohnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bali-Suppe mit Kokosmilch und feinen Bohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
171
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert171 kcal(8 %)
Protein5 g(5 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K19,1 μg(32 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium417 mg(10 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
1 Zehe
4 Stück
1 TL
165 ml
ungesüßte Kokosmilch
1 Stück
1 TL
600 ml
6 EL
2 TL
150 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Bohnen abspülen, putzen und in Stücke schneiden. In Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
2.
Knoblauch pellen. Mit Macadamianüssen und Koriander im elektrischen Zerhacker fein pürieren. Kokosmilch unterrühren.
3.
Gemüsezwiebel pellen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Wok erhitzen, Sesamöl hineingeben und die Zwiebel darin braten. Nuss-Kokosmilch-Mix und Gemüsebrühe angießen. Bohnen, Limettensaft und Currypaste zugeben und 8-10 Minuten köcheln lassen.
4.
Sprossen abspülen und in die Suppe geben. 1 Minute mitgaren. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Limettenstreifen garniert servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
 
Diese Suppe ist viel zu sauer!
 
165 liter cocosmilch, na... das ergibt aber ne menge.....
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Danke für den Hinweis. Es sind ml. Wir haben es geändert.