Linsen-Kürbissuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linsen-Kürbissuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 13 h 10 min
Fertig
Kalorien:
414
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien414 kcal(20 %)
Protein16 g(16 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe15,9 g(53 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K108,1 μg(180 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6 mg(50 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure194 μg(65 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium1.488 mg(37 %)
Calcium123 mg(12 %)
Magnesium117 mg(39 %)
Eisen8,1 mg(54 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren10,8 g
Harnsäure191 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Tellerlinsen
1 Hokkaido-Kürbis
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Möhre
1 Stange Staudensellerie
1 TL frisch geriebener Ingwer
3 EL Olivenöl
2 EL rote Currypaste
800 ml Geflügelbrühe
200 ml Kokosmilch
2 EL flüssiger Honig
2 EL frisch gehacktes Koriandergrün
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Koriandergrün zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Linsen mit Wasser bedeckt über Nacht einweichen.
2.
Den Kürbis waschen und halbieren. Die Kerne herausschaben und etwa 1/4 vom Kürbis in dünne Spalten schneiden. Den Rest in Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides würfeln. Die Möhre schälen und ebenfalls würfeln. Den Sellerie waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Das klein geschnittene Gemüse zusammen mit dem Ingwer in 2 EL heißem Öl in einem Topf 2-3 Minuten anschwitzen. Die Currypaste kurz mitschwitzen, dann mit der Geflügelbrühe und der Kokosmilch ablöschen. Die abgetropften Linsen zugeben und alles etwa 30 Minuten gar köcheln lassen.
3.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4.
Die Kürbisspalten auf ein geöltes Backblech legen. Mit dem restlichen Öl und dem Honig bestreichen und im Ofen ca. 25 Minuten backen und leicht karamellisieren lassen.
5.
Die Suppe stückig und nicht zu fein pürieren, das Koriandergrün zugeben und falls nötig noch etwas einköcheln lassen oder Brühe ergänzen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und auf Teller verteilen. Die karamellisierten Kürbisspalten dazu legen und mit Koriandergrün garniert servieren.
6.
Dazu nach Belieben Toast reichen.