Protein-Power am Abend

Gebackene Wraps mit Hack-Gemüse-Füllung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebackene Wraps mit Hack-Gemüse-Füllung

Gebackene Wraps mit Hack-Gemüse-Füllung - Grandios gefüllte Rollen aus dem Backofen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 42 min
Fertig
Kalorien:
798
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Einfach und mehrfach ungesättgte Fettsäuren aus der Avocado haben für das Herz-Kreislauf-System besonders günstige Effekte – sie wirken sich unter anderem positiv auf den Cholesterinspiegel aus. Ebenfalls enthaltenes Magnesium unterstützt den Aufbau von Muskelgewebe und unterstützt eine gesunde Funktion der Nerven.

Die gebackenen Wraps mit Hack-Gemüse-Füllung können auch vegetarisch! Ersetzen Sie das Hackfleisch dafür durch eine Masse aus gekochten roten Linsen und gebratenen Champignonstücken. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien798 kcal(38 %)
Protein45 g(46 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,9 g(43 %)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K125 μg(208 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin18,6 mg(155 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure131 μg(44 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin17 μg(38 %)
Vitamin B₁₂6,5 μg(217 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium1.720 mg(43 %)
Calcium477 mg(48 %)
Magnesium132 mg(44 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink9,7 mg(121 %)
gesättigte Fettsäuren21 g
Harnsäure266 mg
Cholesterin123 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Stange Lauch
250 g Weißkohl
2 Möhren
1 Zwiebel
150 g Mais (Dose; Abtropfgewicht)
500 g Rinderhackfleisch
2 EL Olivenöl
100 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer
8 Vollkorn-Tortillafladen
200 g saure Sahne
100 g geriebener Gruyère-Käse
1 Avocado
300 g Joghurt (1,5 % Fett)
2 EL Zitronensaft
Tabasco
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Gemüse putzen und waschen. Lauch in Ringe schneiden, Kohl in Streifen schneiden. Möhren in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln, Mais abtropfen lassen.

2.

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch mit den Zwiebelndarin bei mittlerer Hitze in ca. 5–7 Minuten krümelig braten. Die Möhren, den Kohl und die Brühe zugeben, 5 Minuten dünsten. Den Lauch und den Mais zufügen und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

3.

Die Tortillas mit saurer Sahne bestreichen. Die Hackfüllung darauf verteilen. Je 2 gegenüber liegende Seiten ca. 3 cm breit einklappen, die Tortillas dann längs einrollen und wiederum quer durchschneiden. Die Tortillas dann mit der Öffnung nach oben in eine Auflaufform setzen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 10–12 Minuten überbacken.

4.
Zwischenzeitlich die Avocado halbieren, den Stein herauslösen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Schalen lösen. Avocado, Joghurt und Zitronensaft pürieren und mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzen. Die überbackenen Hackfleisch-Gemüse-Wraps mit der Avocadosauce servieren.
 
Für wieviele Personen ist das Rezept.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Für 3-4 Portionen.