Gegrillte Dorade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Dorade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
546
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien546 kcal(26 %)
Protein49 g(50 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D4 μg(20 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K10,2 μg(17 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin18,3 mg(153 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium950 mg(24 %)
Calcium238 mg(24 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod125 μg(63 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure303 mg
Cholesterin140 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Zweige Rosmarin
2 unbehandelte Zitronen
4 Doraden à ca. 300 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
5 EL Olivenöl
16 Kirschtomaten
5 Stiele Thymian
2 frische Knoblauchknollen
12 Scheiben Baguette
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölRosmarinThymianZitroneDoradeSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Rosmarin abbrausen und trocken schütteln. Die Zitronen heiß waschen und trocken reiben. In Scheiben schneiden. Die Doraden abbrausen und trocken tupfen. Innen mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronenscheiben und Rosmarin füllen und mit etwas Öl beträufeln. Auch außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl beträufelt auf je ein ausreichend großes Stück Alu-Grillfolie legen. Mit den übrigen Zitronenscheiben und abgezupftem Rosmarin bestreuen und die Folien verschließen. Auf dem heißen Grill unter gelegentlichem Wenden ca. 20 Minuten garen.
2.
Zwischendurch die Tomaten waschen, putzen und auf Grillspieße stecken. Den Thymian abbrausen, trocken schütteln, grob zupfen und mit 2-3 EL Öl, Salz und Pfeffer vermengt auf die Tomaten pinseln. Während der letzten 6-8 Minuten mit auf den Grill legen. Den Knoblauch waagrecht halbieren. Genauso wie die Baguettescheiben mit Öl bepinseln und mit auf den Grill legen. Den Knoblauch etwa 10 Minuten lang, das Baguette 3-4 Minuten.
3.
Alles vom Grill nehmen und servieren.
Schlagwörter