print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Gesundes Grundrezept

Kürbissuppe mit Sahne und Salbei

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kürbissuppe mit Sahne und Salbei

Kürbissuppe mit Sahne und Salbei - Diese cremige Suppe darf in der Herbstsaison auf keinen Fall fehlen!

Health Score:
Health Score
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
163
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Kürbis erhält seine satte orange Fabre durch das Beta-Carotin. Dieses kann im Körper zu Vitamin A umgewandelt werden und stärkt Augen, Haut und Sehkraft.

Wer diese cremige Kürbissuppe ohne tierische Produkte zubereiten möchte, kann die Sahne durch Alternativprodukte auf Hafer-, Soja- oder Reisbasis ersetzen. Zu der Suppe passt sehr gut ein frisch gebackenes Vollkornbrot.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert163 kcal(8 %)
Protein3 g(3 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K7,8 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium378 mg(9 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin24 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Kürbis (z.B. Hokkaido, Butternut, Muskatkürbis)
2 EL
800 ml
2 Stiele
1 EL
200 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KürbisOlivenölSalbeiSalzPfefferCurrypulver
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis putzen, schälen, entkernen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und Kürbis darin 2–3 Minuten dünsten. Brühe angießen, alles aufkochen und dann zugedeckt für 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

2.

Inzwischen Salbei waschen, trockenschütteln und Blättchen abzupfen.

3.

Nach Ablauf der Garzeit mit einem Stabmixer Kürbis fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken, saure Sahne einrühren und mit Salbeiblättchen bestreut servieren.

 
In den Zutaten ist Salbei aufgelistet, in der Zubereitung jedoch Thymian. Was denn nun?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Dlareg, ursprünglich ist für dieses Rezept Salbei vorgesehen, aber auch mit Thymian schmeckt die Suppe sehr gut. Viele Grüße von EAT SMARTER!