Leichtes Mittagessen

Gemüsenudeln

mit cremiger Schnittlauchsauce
4.7
Durchschnitt: 4.7 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Gemüsenudeln

Gemüsenudeln - Gemüsenudeln sind schnell, bunt, lecker – und darum auch Kindern sehr willkommen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,7 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
535
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Reichlich Ballaststoffe und leicht verdauliches Eiweiß halten lange satt und versorgen rundum mit Energie. Hinzu kommen noch Vitamine aus dem Gemüse und wertvolle ungesättigte Fettsäuren.

Die Miniwürfelchen sehen hübsch aus, erfordern aber etwas Zeit beim Schnippeln. Die können Sie einsparen, wenn Sie das Gemüse auf einem Gemüsehobel in feinste Scheiben schneiden oder mit einer Vierkantreibe grob raspeln!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien535 kcal(25 %)
Protein17 g(17 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,5 g(55 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium730 mg(18 %)
Calcium162 mg(16 %)
Magnesium147 mg(49 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure135 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
120 g
kleine Möhren (3 kleine Möhren)
150 g
Lauch (1 Stange)
200 g
Zucchini (1 Zucchini)
1
1 Bund
175 g
Vollkorn-Pasta (z. B. Linguine)
1 EL
50 ml
klassische Gemüsebrühe
175 ml
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfanne, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1.
Gemüsenudeln Zubereitung Schritt 1

Möhren waschen, putzen und schälen. Lauch putzen und waschen. Zucchini waschen und putzen. Alle Gemüse in sehr feine Würfel schneiden.

2.
Gemüsenudeln Zubereitung Schritt 2

Schalotte schälen und fein würfeln. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden.

3.
Gemüsenudeln Zubereitung Schritt 3

Die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.

4.
Gemüsenudeln Zubereitung Schritt 4

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Schalotte darin bei kleiner Hitze glasig dünsten. Möhren zugeben und kurz mitdünsten. Lauch und Zucchini zufügen. Unter Rühren noch 5-6 Minuten dünsten.

5.
Gemüsenudeln Zubereitung Schritt 5

Die Gemüsebrühe dazugeben und vollständig einkochen lassen.

6.
Gemüsenudeln Zubereitung Schritt 6

Sojacreme dazugießen und 2-3 Minuten cremig einkochen lassen.

7.
Gemüsenudeln Zubereitung Schritt 7

Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit dem Schnittlauch unter die Sauce mischen.

Video Tipps

Wie Sie am besten eine Möhre sehr fein würfeln
Wie Sie Möhren kinderleicht waschen, putzen und schälen
Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen
Wie Sie eine Zucchini blitzschnell in Würfel schneiden
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Wie Sie Schnittlauch im Handumdrehen waschen und trockenschütteln
Wie Sie Schnittlauch am besten in feine Röllchen schneiden
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
 
Ich verstehe es einfach nicht, vielleicht hab ich aber auch einfach Pech beim Denken. Warum genau soll ich eine Möhre erst waschen dann putzen und anschließend die nun blitz-blanke Schale entfernen. 1-2 Schritte scheinen mir da überflüssig. Klärt mich jemand auf? Im Ernst ich koch noch nicht so lange und es ist gut möglich dass mir da was verborgen geblieben ist. Besten Dank Alex
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sie müssen die Wurzeln nicht unbedingt vor dem Schälen waschen. Wenn Sie Möhren kaufen, an denen noch Erde haftet, empfehlen wir dies aber. Und sehr empfindliche Menschen bzw. Mütter, die Möhren für ihr Baby vorbereiten, tun dies häufig, da bei ungewaschenen Wurzeln über das Schälmesser außen anhaftende Keime oder Pestizidrückstände an die Wurzel gelangen können. Das vorherige Waschen ist hier also eher eine Vorsichtsmaßnahme.
 
Ich habe die Nudeln für meine Freundin und mich gekocht, wir haben noch kleingezupften Lachs mit in die Soße gegeben, und es war wirklich super lecker. Tolles Rezept!
 
Sehr sehr lecker! Gibt es jetzt öfters.
 
Echt lecker u sehr zum empfehlenI
 
Das war lecker und das Gemüse noch so schön knackig, das kann man ja gut variieren, je nachdem wie man es mag. Die cremige Sauce mit dem Schnittlauch fand ich extrem lecker!
 
Der frische Schnittlauch gibt dem Rezept etwas Frühlings-Frisches, nur zu empfehlen!