Regional & saisonal

Quitte mit Kürbis-Lauch-Füllung auf Kohlgemüse

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Quitte mit Kürbis-Lauch-Füllung auf Kohlgemüse

Quitte mit Kürbis-Lauch-Füllung auf Kohlgemüse - So köstlich ist der Herbst!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
697
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Quitten schützen uns vor Krankheitseregner, denn enthatene Gerbstoffe wirken antibakteriell. Das Kürbisfruchtfleisch punktet mit Vitamin A für einen gesunden Sehvorgang und schöne Haut sowie mit Kieselsäure, welche uns eine gesunde Haut und starke Nägel bereitet.

 

Bei den gefüllten Quitten können Sie je nach dem was Sie noch im Kühlschrank haben variieren. Den Spitzkohl können Sie zum Beispiel durch Wirsing, die Champignons durch Pfifferlinge und die Walnusskerne durch Haselnüsse austauschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien697 kcal(33 %)
Protein16 g(16 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker8,4 g(34 %)
Ballaststoffe13,5 g(45 %)
Kalorien697 kcal(33 %)
Protein16 g(16 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe13,5 g(45 %)
1 Portion
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E8,6 mg(72 %)
Vitamin K55,6 μg(93 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure213 μg(71 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin18,4 μg(41 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C204 mg(215 %)
Kalium1.297 mg(32 %)
Calcium350 mg(35 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren23 g
Harnsäure130 mg
Cholesterin90 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
3 EL
3 EL
300 ml
süßlicher Weißwein
3 EL
350 g
2
1
1
150 g
200 ml
100 ml
200 ml
Muskat frisch gerieben
½ Stange
200 g
50 g
2 EL
frisch gehackte Petersilie
100 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 beschichtete Pfannen, 1 Backform, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Quitten heiß waschen, abreiben, halbieren und die Kerngehäuse großzügig herausschneiden. Mit der Schnittfläche nach unten in einer Pfanne in 1 EL Öl und 1 EL Butter anbraten. Wein und Honig zugeben, salzen, pfeffern und einmal aufkochen lassen. Anschließend in eine Backform setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 35 Minuten garen.

2.

Kohl putzen, Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Paprika waschen, halbieren, von Kernen und weißen Trennwänden befreien und in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch häuten und fein würfeln. Pilze gründlich putzen, in Scheiben schneiden und in 1 EL Butter anbraten, Paprika zugeben etwa 2 Minuten mitbraten. Dann wieder aus der Pfanne nehmen. Zwiebel und Knoblauch darin in 1 EL Öl glasig dünsten. Kohl zugeben und kurz mitdünsten. Mit Brühe, Milch und Sahne angießen, mit Salz, Muskat sowie Pfeffer würzen und 7 Minuten bei geschlossenem Deckel bei kleiner Hintze köcheln lassen.

3.

Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Kürbis klein würfeln. Beides anschließend in einer weiteren Pfanne in 1 EL heißem Öl sowie 1 EL heißer Butter andünsten. Bei geschlossenem Deckel 5–7 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd ziehen. Nüsse grob hacken, mit Petersilie untermischen und etwas abkühlen lassen. Gorgonzola hineinbröckeln und unterheben. Quitten aus dem Ofen nehmen und mit Lauch-Kürbis-Masse befüllen. Ofen auf Grillfunktion umstellen und etwa 5 Minuten gratinieren bis der Käse leicht schmilzt.

4.

Die Pilze und die Paprika unter die Kohlpfanne mischen, evtl. Brühe ergänzen und nochmals abschmecken. Diese auf Teller verteilen und je eine gratinierte Quittenhälfte daraufsetzen.