Vietnam-Salat mit Putenbrust

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vietnam-Salat mit Putenbrust
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
144
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien144 kcal(7 %)
Protein20 g(20 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K67,9 μg(113 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin12,4 mg(103 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,6 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium731 mg(18 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure124 mg
Cholesterin33 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Stück
300 g
250 g
2
200 g
1 Stück
1 Stück
kleine weiße Zwiebeln
1 Stück
100 g
6 EL
5 EL
Zucker zum Abschmecken
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Limetten waschen und in feine Scheiben schneiden. Etwas Wasser in einem Topf erhitzen. Passenden Siebeinsatz mit Limettenscheiben auslegen, Putenschnitzel darauf legen und zugedeckt 12-15 Minuten garen.
2.
Chinakohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. Gurke schälen, halbieren, die Kerne entfernen und die Gurke ebenfalls in feine Streifen schneiden.
3.
Knoblauch und Zwiebel pellen und fein hacken. Peperoni aufschlitzen, die Kernchen entfernen, die Schote abspülen und ebenfalls fein hacken. Essiggurken in feine Scheibchen schneiden. Erdnüsse hacken.
4.
Putenbrust mit Salz und Pfeffer würzen und in feine Scheibchen schneiden. Essig mit Essiggurkensaft Knoblauch, Zwiebel, Peperoni, Essiggurken und Erdnüssen verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die vorbereiteten Zutaten mit der Marinade mischen und 15 Minuten durchziehen lassen. Nochmals kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und anrichten.