Auberginen-Tomaten-Gratin

4.75
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Auberginen-Tomaten-Gratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
545
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien545 kcal(26 %)
Protein16 g(16 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K15,3 μg(26 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure114 μg(38 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin16 μg(36 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium784 mg(20 %)
Calcium384 mg(38 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren25,3 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin212 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Auberginen
Salz
6 Tomaten
½ Bund Basilikum
Olivenöl zum Braten
Pfeffer grob gemahlen
50 g Parmesan
1 Knoblauchzehe
350 ml Schlagsahne
2 EL Crème fraîche
2 Eier
50 g Gruyère-Käse ersatzweise Emmentaler
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Auberginen waschen und die Enden abschneiden. Die Auberginen in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit knapp 1 EL Salz bestreuen und 30 Minuten stehen lassen, bis sie Wasser ziehen.

2.

In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und die Stielansätze herausschneiden. Die Tomaten quer in Scheiben schneiden. Das Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter - bis auf einige für die Deko - grob hacken.

3.

Die Auberginen abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Olivenöl in einer breiten Pfanne erhitzen. Die Auberginenscheiben darin portionsweise von beiden Seiten in 2-4 Minuten goldbraun braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4.

Die Auberginen- und Tomatenscheiben abwechselnd und dachziegelartig mit den gehackten Basilikumblättern in 4 Portionsgratin-Förmchen schichten. Mit etwas Pfeffer bestreuen. Den Ofen auf 180 °C (Umluft) einschalten. Parmesan fein reiben.

5.

Die Knoblauchzehe schälen und hacken. Beides mit der Sahne, Crème fraîche und den Eiern verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Sahneguss über das Gemüse gießen. Den Greyerzer grob raspeln und darüber streuen. Tomaten-Auberginen-Gratins im heißen Ofen in 25-30 Minuten goldbraun überbacken. Mit dem restlichen Basilikumblättchen garnieren und servieren.

Bild des Benutzers Isabella Schukraft
Hat mir sehr gut geschmeckt. Zum ersten Mal habe ich mit Soja-Creme gekocht. Das hat man bei dem Gericht gar nicht raus geschmeckt. Habe aber statt Gruyere einen leichten Gratinkäse gewählt - ganze Familie war begeistert.