Vegetarisch snacken

Raita mit Granatapfel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Raita mit Granatapfel

Raita mit Granatapfel - Der fruchtige Joghurt passt perfekt als Sauce zu scharfen Speisen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
49
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Menthol aus frischer Minze löst leichte Muskelkrämpfe und kann schwache Spannungskopfschmerzen vertreiben. Besonders bei feurigen Speisen kann Joghurt die Schärfe abmildern. Zudem liefert er eine Extra-Portion knochenstärkendes Calcium.

Für eine vegane Variante der Raita können Sie statt des Joghurts auch Sojajoghurt nehmen. Wenn Sie einen ganzen Granatapfel für das Rezept entkernt haben, können Sie die übrigen Granatapfelkerne noch für einige Tage im Kühlschrank lagern und beispielsweise Porridge, Müsli oder Salate damit garnieren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien49 kcal(2 %)
Protein2 g(2 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K8,1 μg(14 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium201 mg(5 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin5 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
½
2 Stiele
1
200 g
¼
gemahlener Koriander
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Gemüsehobel, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Gurke putzen, waschen und grob raspeln. Minze waschen, trocken schütteln und hacken, etwas davon zum Garnieren beiseitelegen. Knoblauch schälen und hacken.

2.

Joghurt mit Gurkenraspeln, Minze und Knoblauch verrühren und mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken. Raita in eine Schale füllen und beiseitegelegte Minze und Granatapfelkerne darübergeben.

Schlagwörter