Top Folsäure-Lieferant

Überbackener Fenchel mit karamellisierten Weintrauben

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Überbackener Fenchel mit karamellisierten Weintrauben

Überbackener Fenchel mit karamellisierten Weintrauben - Köstlicher Fenchelgenuss mit süßen Weintrauben! Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
314
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Fenchel punktet mit reichlich Folsäure und Eisen und unterstützt somit die Blutbildung bei uns im Körper. Außerdem stecken die Knollen voller ätherischer Öle – diese sorgen nicht nur für das typische, anisartige Aroma, sondern wirken auch appetiteanregend und verdauungsfördernd. Damit kann Fenchel unser Wohlbefinden positiv beeinflussen. Weintrauben enthalten zwei besonders nützliche Stoffen: Resveratrol und OPC (oligomere Procyanidine). Dies Stoffe wirken positiv auf die Durchblutung und beugen so Herz- und Kreislauferkrankungen vor.

Fenchelknollen halten sich über einen relativ langen Zeitraum frisch. In ein feuchtes Geschirrtuch gewickelt bleiben die Knollen im Gemüsefach des Kühlschranks ein bis zwei Wochen knackig. Verwenden Sie ruhig Weintrauben mit Kernen – gut ein Drittel der besonders wertvollen Wirkstoffe Resveratrol und OPC stecken nämlich darin.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien314 kcal(15 %)
Protein8 g(8 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker5,6 g(22 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Kalorien300 kcal(14 %)
Protein8 g(8 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K9,7 μg(16 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium1.165 mg(29 %)
Calcium164 mg(16 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod4,3 μg(2 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren6,9 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin22 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
2 EL
1
4 Zweige
30 g
40 g
30 g
30 g
Roquefort (45 % Fett i. Tr.)
200 g
1 EL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeintraubeButterPinienkerneHonigOlivenölThymian
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

1.

Fenchel gründlich waschen, halbieren, entstrunken und in Viertel schneiden. Fenchel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl darüberträufeln.

2.

Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Knoblauch und Thymian mit Butter, Vollkornsemmelbrösel und Pinienkernen vermengen und über den Fenchel geben. Roquefort in Stücke zupfen und ebenfalls über den Fenchel geben.

3.

Weintrauben waschen, abtropfen lassen und von den Rispen lösen. Weintrauben halbieren und mit Essig und Honig vermengen. Weintrauben über den Fenchel geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 30 Minuten backen.

4.

Überbackenen Fenchel mit karamellisierten Weintrauben auf vier Teller geben und servieren.