Für die ganze Familie

Gefüllter Blumenkohl mit Holländischer Sauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllter Blumenkohl mit Holländischer Sauce

Gefüllter Blumenkohl mit Holländischer Sauce - herzhaft gefülltes Gemüse mit einer köstlichen Sauce!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
490
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Blumenkohl wird im Gegensatz zu anderen Kohlarten von den meisten Menschen gut vertragen und ist daher sehr bekömmlich. Der sekundäre Pflanzenstoff Sulforaphan soll Krebserkrankungen vorbeugen können und sogar eine Chemotherapie wirksamer machen. Kombiniert mit dem Rinderhackfleisch und dem Ei ist der gefüllte Kohl eine gute Quelle für Proteine. Diese benötigen wir als Baustoff für unseren Muskeln, Zellen und Botenstoffe.

Sie können den gefüllten Blumenkohl mit Holländischer Sauce auch vegetarisch zubereiten. Dafür verwenden Sie Sojagranulat. Dieses wie auf der Packung beschrieben in Wasser einweichen und dann anstelle des Hackfleischs verwenden. Wer möchte, kann in die Sauce Hollandaise noch einen Esslöffel gehackte Nüsse einrühren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien490 kcal(23 %)
Protein32 g(33 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K76,1 μg(127 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure147 μg(49 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin14,8 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C146 mg(154 %)
Kalium779 mg(19 %)
Calcium114 mg(11 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod5,7 μg(3 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren10,2 g
Harnsäure134 mg
Cholesterin194 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K84 μg(140 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin15,4 mg(128 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure170 μg(57 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin19,9 μg(44 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C162 mg(171 %)
Kalium1.204 mg(30 %)
Calcium115 mg(12 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren16,7 g
Harnsäure252 mg
Cholesterin310 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1
mittelgroßer Blumenkohl
1
1
400 g
1
2 EL
scharfer Senf
Paprikapulver edelsüß
550 ml
Blumenkohlwasser
1 TL
gekörnte Gemüsebrühe
30 g
Butter (2 EL)
1 EL
100 ml
2
1 Prise
1 Stiel
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

3 Töpfe, 1 Messer, 1 Auflaufform, 0 Schaumkellen

Zubereitungsschritte

1.

Blumenkohl putzen, waschen und in leicht gesalzenem Wasser etwa 15 Minuten garen. Blumenkohl mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen (Blumenkohlwasser beiseitestellen) und kurz kalt abschrecken. Abtropfen lassen.

2.

Inzwischen Brötchen für 10 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und würfeln. Hackfleisch mit Zwiebel, Ei und Senf in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Brötchen ausdrücken und zugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. 

3.

Blumenkohl von der Unterseite leicht auseinanderdrücken und mit dem Hackfleisch füllen. Mit der Röschenseite nach oben in eine Auflaufform setzen. 250 ml Blumenkohlwasser mit der Brühe aufkochen. In die Form gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft 160 °C;Gas: Stufe 2–3) etwa 45 Minuten garen. Blumenkohl abdecken, wenn dieser zu dunkel wird.

4.

Für die Sauce Butter schmelzen, Mehl darin anschwitzen. Mit 300 ml Blumenkohlwasser ablöschen und unter Rühren Sahne angießen. Unter Rühren aufkochen. Eigelb mit etwas Wasser verquirlen. In die Sauce einrühren, aber nicht mehr kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

5.

Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Blumenkohl in eine tiefe Schale setzen, mit der Sauce übergießen und mit Petersilie garniert servieren.