Vegetarisch für Genießer

Gefüllte Süßkartoffel-Schnitzel mit Rosenkohl

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gefüllte Süßkartoffel-Schnitzel mit Rosenkohl

Gefüllte Süßkartoffel-Schnitzel mit Rosenkohl - die vegetarische Antwort auf Cordon bleu! Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
851
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der kleine Kohl hat es in sich: Er enthält Ballaststoffe, die uns satt machen und zugleich Nahrungsfette binden können. Zudem soll er in der Lage sein uns vor bestimmten Krebsarten (Magen, Darm und Lunge) schützen zu können. Die Süßkartoffeln punkten mit Kalium, welches Stress ausbremst, den Blutdruck stabilisiert und unser Herz schützt.

Sie können die gefüllten, vegetarischen Schnitzel mit Rosenkohl auch mit einem anderen Gemüse zubereiten. Ersetzen Sie hierfür die Süßkartoffel durch zum Beispiel Knollensellerie. Da dieser schnell braun wird, sollten Sie die Selleriescheiben im Salzwasser mit 1–2 Esslöffeln Zitronensaft für etwa 5 Minuten garen. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien851 kcal(41 %)
Protein30 g(31 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate92 g(61 %)
zugesetzter Zucker3,6 g(14 %)
Ballaststoffe17 g(57 %)
Vitamin A2,7 mg(338 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E15 mg(125 %)
Vitamin K242,2 μg(404 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin9,6 mg(80 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure223 μg(74 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin25 μg(56 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C227 mg(239 %)
Kalium1.686 mg(42 %)
Calcium563 mg(56 %)
Magnesium138 mg(46 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod23,6 μg(12 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren17 g
Harnsäure187,1 mg
Cholesterin109 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
150 g
Bergkäse 45 % Fett i. Tr.
150 g
1
2 EL
4 EL
800 g
4 EL
1 EL
300 ml
5 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Sparschäler, 3 beschichtete Pfannen

Zubereitungsschritte

1.

Süßkartoffeln schälen, in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser etwa 3–4 Minuten garen. Abgießen, kurz auskühlen lassen, dann mit einem Messer Taschen in die Süßkartoffelscheiben schneiden. Käse in Scheiben hobeln und in die Taschen füllen.

2.

Dinkel-Flakes in einer breiten Schüssel leicht zerbröseln und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer mischen. Ei mit Milch in einer breiten Schale verquirlen. Mehl ebenso in eine Schale geben.

3.

Rosenkohl putzen, waschen, halbieren und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Butter für etwa 4 Minuten anbraten. Dann mit Zucker bestreuen, kurz karamellisieren lassen und mit Brühe ablöschen. Für etwa 10–15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Brühe eingekocht ist.

4.

Inzwischen Süßkartoffeln zuerst im Mehl, dann im Ei und dann in Dinkel-Flakes panieren.

5.

Vegetarischen Schnitzel in restlicher Butter von beiden Seiten jeweils 3–4 Minuten bei mittlerer Hitze ausbacken. In der Zwischenzeit Haselnüsse grob hacken, in eine beschichtete Pfanne geben, kurz rösten, dann über den Rosenkohl streuen und zusammen mit den Süßkartoffel-Schnitzeln servieren.