EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Erfrischend und leicht

Grüne Gazpacho mit Feta

5
Durchschnitt: 5 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Grüne Gazpacho mit Feta

Grüne Gazpacho mit Feta - Kaltes Süppchen für mehr Energie

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
356
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Paprika ist wegen seiner großen Menge an Vitamin C wichtig für unsere Gehirnzellen, den Stoffwechsel und die Immunabwehr; zudem ist es an der Wundheilung und Hautreparatur beteiligt.

Sie können das grüne Gazpacho auch mit Spinat anstelle des Rucola zubereiten. Da Sie für das Rezept nur eine geringe Menge des Vollkorn-Baguettes benötigen, können Sie das rechtliche Baguette in Scheiben schneiden und zu der kalten Suppe reichen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien356 kcal(17 %)
Protein12 g(12 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,5 g(32 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E10,3 mg(86 %)
Vitamin K63,7 μg(106 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure177 μg(59 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C253 mg(266 %)
Kalium1.178 mg(29 %)
Calcium170 mg(17 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod32,1 μg(16 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin21 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Knolle Fenchel
4 grüne Paprikaschoten
1 Salatgurke
1 Avocado
1 Stange Staudensellerie
1 Knoblauchzehe
1 Handvoll Petersilie (5 g)
1 Handvoll Rucola (5 g)
2 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
50 g Vollkorn-Baguette
Salz
120 g Feta (45 % Fett i. Tr.)
50 g Walnusskerne
Pfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Standmixer

Zubereitungsschritte

1.

Gemüse und Kräuter waschen und putzen. Fenchel grob in Stücke schneiden, Grün zum Garnieren beiseitelegen. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und klein schneiden.

2.

Gurke in Scheiben schneiden. Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Sellerie etwas kleiner schneiden. Knoblauch schälen. Von Petersilie und Rucola die groben Stiele entfernen.

3.

Alle vorbereiteten Zutaten zusammen mit Öl, Zitronensaft und zerbröckeltem Baguette in einen Standmixer geben und cremig pürieren. Dabei etwa 250 ml kaltes Wasser einfließen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Suppe salzen und auf Schälchen verteilen.

4.

Walnüsse grob hacken. Feta über die Suppe bröckeln, mit Walnüssen bestreuen, mit Pfeffer übermahlen und mit dem Fenchelgrün garnieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite