Regional & saisonal

Mairübchensalat mit Gurke

4.941175
Durchschnitt: 4.9 (17 Bewertungen)
(17 Bewertungen)
Mairübchensalat mit Gurke

Mairübchensalat mit Gurke - So köstlich ist der Mai. Foto: Maren Baumgarten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig
Kalorien:
190
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bei hohem Blutdruck sollten Sie die kurze Zeit der Mairübchen nutzen, denn sie stecken voller Kalium, welches Herz und Kreislauf auf natürliche Weise entlastet. Die Salatgurke punktet hingegen mit Fistein, ein sekundärer Pflanzenstoff, welcher die Gehirnleistung unterstützt.

Reichen Sie den Mairübchensalat mit Gurke als Beilage, dann ist das Rezept für etwa 4 Portionen ausreichende. Ist es ein leichtes Hauptgericht, dann passt ein Avocado-Erdbeeren-Brot perfekt dazu. Wer es gerne noch etwas würziger mag, kann zusätzlich Kohlrabi oder Radieschen hobeln und mit in den Salat mischen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien190 kcal(9 %)
Protein6 g(6 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker1,9 g(8 %)
Ballaststoffe10,5 g(35 %)
Kalorien190 kcal(9 %)
Protein6 g(6 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe10,5 g(35 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K49,3 μg(82 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin9,6 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C71 mg(75 %)
Kalium1.161 mg(29 %)
Calcium249 mg(25 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin28 mg

Zutaten

für
2
Zutaten
3 Mairüben
1 Salatgurke
1 Frühlingszwiebel
2 Stiele Petersilie
150 g griechischer Joghurt
1 EL Apfelessig
1 TL Honig
1 TL Senf
Meersalz
Cayennepfeffer
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelessigSenfHonigPetersilieMairübeSalatgurke
Zubereitung

Küchengeräte

1 Kastenreibe, 1 Messer, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Mairüben putzen, schälen und hobeln. Gurke putzen, waschen und ebenfalls hobeln. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden. Alles in eine Salatschüssel geben und vermengen.

2.

Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zusammen mit Joghurt, Apfelessig, Honig, Senf und 2–3 EL Wasser ein Dressing anrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

3.

Salatdressing mit den Mairübchen und Gurken vermengen und für etwa 10 Minuten ziehen lassen, dann mit Pfeffer übermahlen und servieren.