11
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Ciabatta

mit frischer Hefe und Olivenöl

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ciabatta
273
kcal
Brennwert

Ciabatta - Außen knusprig, innen schön locker – das italienische Brot passt immer

11
Drucken
mittel
Schwierigkeit
1 h 30 min
Zubereitung
 • Fertig in 16 h
Fertig
Warum gesund
Noch smarter
Nährwerte

Durch das Vollkornmehl wird der Ciabatta-Teig ballaststoffreicher und würziger. Wer noch gehackte Walnüsse oder Oliven in den Ciabatta-Teig gibt, bekommt eine Extraportion gesunder Fettsäuren.

Wer das Ciabatta gern großporiger mag, nimmt etwas mehr Wasser. Übrigens: Das Ciabatta-Brot lässt sich prima einfrieren. Einfach die völlig abgekühlten Laibe im Ganzen oder halbiert in Gefrierbeutel geben und gut verschließen. Bei Bedarf auftauen und eventuell kurz im Backofen erwärmen.

Fett2 g
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Eiweiß / Protein8 g
Ballaststoffe4 g
zugesetzter Zucker0 g
Kalorien273
1 Stück enthält
Brennwert273
Eiweiß/Protein/g8
Fett/g2
gesättigte Fettsäuren/g0,4
Kohlenhydrate/g53
zugesetzter Zucker/g0
Ballaststoffe/g4
BE4,5
Cholesterin/mg1
Harnsäure/mg46
Vitamin A/mg0
Vitamin D/μg0
Vitamin E/mg0,6
Vitamin B₁/mg0,1
Vitamin B₂/mg0,1
Niacin/mg2,8
Vitamin B₆/mg0,2
Folsäure/μg29
Pantothensäure/mg0,4
Biotin/μg3,2
Vitamin B₁₂/μg0
Vitamin C/mg0
Kalium/mg136
Kalzium/mg20
Magnesium/mg34
Eisen/mg1,6
Jod/μg1
Zink/mg1,2

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Backblech, 2 Schüsseln, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 feines Sieb, 1 Handmixer, 1 Backpapier, 1 Backofenrost, 1 Frischhaltefolie, 1 Küchentuch

Zutaten

für 4 Stück
15 g
frische Hefe
700 g
Mehl (Type 405)
5 EL
2 EL
20 g
200 g
etwas Mehl zum Bearbeiten
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/13
Ciabatta Zubereitung Schritt 1

Am Vorabend den Vorteig zubereiten: 5 g Hefe in 250-260 ml lauwarmem Wasser in einer Schüssel auflösen und 10 Minuten stehen lassen.

Video Tipp
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Video Tipp
Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Schritt 2/13
Ciabatta Zubereitung Schritt 2

350 g Mehl dazusieben. Mit einem Holzlöffel 5 Minuten rühren, bis ein klebriger Teig entsteht.

Schritt 3/13
Ciabatta Zubereitung Schritt 3

Die Schüssel mit Frischhaltefolie bedecken und 12 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Schritt 4/13
Ciabatta Zubereitung Schritt 4

Am nächsten Tag den Hauptteig zubereiten: Die restliche Hefe in der warmen Milch auflösen und 10 Minuten stehen lassen.

Video Tipp
Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Schritt 5/13
Ciabatta Zubereitung Schritt 5

250 ml Wasser (Zimmertemperatur), das Öl und den Vorteig dazugeben und mit den Knethaken des Handmixers verkneten.

Schritt 6/13
Ciabatta Zubereitung Schritt 6

Das Salz mit dem restlichen Mehl und mit dem feinen Vollkornmehl mischen und nach und nach zum Teig geben, dabei etwa 4 Minuten weiterkneten.

Schritt 7/13
Ciabatta Zubereitung Schritt 7

Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, Ciabatta-Teig darauflegen und 2-3 Minuten kräftig mit der Hand durchkneten.

Schritt 8/13
Ciabatta Zubereitung Schritt 8

Eine Schüssel leicht einölen. Ciabatta-Teig hineingeben, wenden und mit Frischhaltefolie abdecken. Etwa 1 1/2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen. Der gegangene Ciabatta-Teig sollte sehr luftig, klebrig und elastisch sein.

Schritt 9/13
Ciabatta Zubereitung Schritt 9

Den Ciabatta-Teig mit einem Messer vierteln und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu Zylindern rollen.

Schritt 10/13
Ciabatta Zubereitung Schritt 10

Mit der Hand vorsichtig so ziehen, dass die Stücke etwa ellenlang und handbreit werden.

Schritt 11/13
Ciabatta Zubereitung Schritt 11

4 Stücke Backpapier großzügig mit Mehl bestäuben und die Brotlaibe darauflegen.

Schritt 12/13
Ciabatta Zubereitung Schritt 12

Mit den Fingerspitzen jeweils einige "Grübchen" hineindrücken. 4 Küchentücher einseitig mit Mehl bestäuben und die Ciabatta-Laibe damit abdecken. 1 1/2-2 Stunden gehen lassen. Den Backofen auf 250 °C (Umluft: 220 °C, Gas: Stufe 4-5) vorheizen.

Schritt 13/13
Ciabatta Zubereitung Schritt 13

2 Ciabatta-Laibe mitsamt Backpapier auf ein Backblech geben und die Ofenwand mit etwas Wasser besprühen. Das Backblech in die mittlere Einschubleiste schieben und sofort die Backofentür schließen. 20-25 Minuten backen und auf einem Backofenrost auskühlen lassen. Die restlichen beiden Ciabatta-Laibe genauso backen.

Kommentare

 
Welchen Effekt hat das Besprühen der Ofenwand auf das Ciabatta?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Wasser kondensiert und setzt sich als Wasserdampf auf das Ciabatta. Die Teigoberfläche bleibt elastisch. Das Teigvolumen nimmt zu Beginn des Backens deutlich zu.
 
hallo, kann ich das rezept wohl auch nur aus dinkelvollkornmehl backen? danke im voraus für die antwort! :) EAT SMARTER sagt: Statt Weizen- Dinkel-Vollkornmehl ist kein Problem. Sie sollten aber nicht die gesamte Mehlmenge durch Vollkornmehl ersetzen.
 
Hallo, für zwei Personen wäre es etwas zu viel Brot, kann man es auch einfrieren? EAT SMARTER sagt: Kein Problem!
 
Bei mir ist der Titel nicht geändert. Und nach dem Artikel über Vollkornbrot war ich erst sehr erfreut über das Rezept und dann sehr enttäuscht... EAT SMARTER sagt: Tut uns leid, der Titel ist nun aber definitiv geändert. Schauen Sie doch vielleicht mal das Rezept für unser Französisches Landbrot (Titel auf der Homepage unter Rezeptsuche eingeben) an. Hier haben wir sehr viele, sehr positive Kommentare. Und es ist wirklich ein Vollkornbrot.
 
Bin auch enttäuscht.....Das ist definitiv kein Vollkornbrot!
 
Vollkornciabatta??? Hier ist ja fast nur wertloses Auszugsmehl drin! EAT SMARTER sagt: Danke für den Hinweis. Sie haben recht. Bei einem Verhältnis von 700 g Mehl zu 200 g Vollkornmehl sollte man nicht von Vollkorn-Ciabatta sprechen. Wir haben den Titel geändert.
 
Kann ich auch hier nur dinkelmehl verwenden? EAT SMARTER sagt: Das ist eigentlich kein Problem. Sollte der Hauptteig zu fest werden, geben einfach noch 1 EL Wasser dazu.
 
Im Rezept steht, dass man den Vorteig 12 Stunden lang stehen lassen soll. Soll das bei Zimmertemperatur erfolgen? Oder vielleicht im Kühlschrank? Das ist mir leider nicht ganz klar, ansonsten klingt das Rezept super! EAT SMARTER sagt: Sie haben ganz recht, nun steht der Hinweis im Rezept, dass der Vorteig bei Zimmertemperatur stehen soll.
 
Man kann auch vier unterschiedliche Brote backen :) Ich hab in das Eine kleingeschnittene getrocknete Tomaten geknetet, in das Nächste kleingeschnittene Oliven, das nächste mit Walnüssen und dann noch eins mit Sonnenblumenkernen. War super lecker! Nächstes Mal mach ich getrocknete Tomate mit Knoblauch und dann eine selbstgemachte Kräuterbutter dazu - lecker! Ich finde nur, wenn das Brot Vollkorn-Ciabatta heißt, könnte etwas mehr Vollkorn mit rein. Aber das ändert ja nichts an dem äußerst leckeren Geschmack :)
 
Ich habe nach 10 Minuten Backzeit die Brote mit ein wenig grüner Pesto bestrichen. Ich fands super!

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

T98 Duftkerze Sojawachs, 2018 Duftkerzen Set 4 Stück Aromatherapie Kerze mit Baumwolldocht von Frühling frisch Violett Lavendel und Apfelwein Duft, für Baden Yoga Spa Massage Geburtstag Jahrestag Weihnachten Valentinstag
VON AMAZON
14,39 €
Läuft ab in:
Soma Biber Bettwäsche 135x200 cm 80x80 Borde anthrazit/Grün
VON AMAZON
23,16 €
Läuft ab in:
Aicok Sous Vide, Präzisionskochtopf, Immersion Zirkulator mit Genauem Temperatur Digital Timer und Edelstahl, 1500W, Schwarz
VON AMAZON
66,39 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages