EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gebratene Putenschnitzel

mit Orangen-Gurken-Salat
4.2
Durchschnitt: 4.2 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Gebratene Putenschnitzel

Gebratene Putenschnitzel - Sommerfrische für den Teller – und das zu jeder Jahreszeit!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
363
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wer hier zugreift, braucht sich für den Rest des Tages um seine Versorgung mit Vitamin C und Eiweiß nicht mehr zu kümmern – beides liefern Orangen und Putenbrust nämlich mehr als reichlich.

Für Empfindliche und Allergiker gilt: Achten Sie bei den Aprikosen auf den Vermerk "ungeschwefelt" auf der Verpackung und nehmen Sie am besten eine Gurke aus Bio-Anbau, um mögliche Schadstoffrückstände sicher zu vermeiden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien363 kcal(17 %)
Protein40 g(41 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin25,8 mg(215 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure101 μg(34 %)
Pantothensäure1,75 mg(29 %)
Biotin20,3 μg(45 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C91 mg(96 %)
Kalium1.378 mg(34 %)
Calcium148 mg(15 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure240 mg
Cholesterin90 mg
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K97,3 μg(162 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin26,6 mg(222 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure166 μg(55 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin24,1 μg(54 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C156 mg(164 %)
Kalium2.117 mg(53 %)
Calcium291 mg(29 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure284 mg
Cholesterin66 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
1
kleine Salatgurke
1
kleine Bio-Orange
1
20 g
Ingwer (1 Stück)
1
6
getrocknete Aprikosen
2 EL
1
kleiner Lollo Rosso
1 Bund
300 g
Putenschnitzel (2 Putenschnitzel)
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 kleines Messer, 1 feine Reibe, 1 Salatschüssel, 1 Salatschleuder, 1 Salatbesteck, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

1.
Gebratene Putenschnitzel Zubereitung Schritt 1

Gurke gründlich unter heißem Wasser waschen und trockenreiben. Längs halbieren, mit einem Teelöffel entkernen und in dünne Scheiben schneiden.

2.
Gebratene Putenschnitzel Zubereitung Schritt 2

Bio-Orange heiß abspülen, trockenreiben und die Hälfte der Schale fein abreiben.

3.
Gebratene Putenschnitzel Zubereitung Schritt 3

Beide Orangen dick schälen, sodass alles Weiße mit entfernt wird.

4.
Gebratene Putenschnitzel Zubereitung Schritt 4

Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft in einer Schüssel auffangen.

5.
Gebratene Putenschnitzel Zubereitung Schritt 5

Ingwer und Schalotte schälen und fein hacken. Die Aprikosen sehr fein würfeln, mit Ingwer und Schalotte zum Orangensaft geben.

6.
Gebratene Putenschnitzel Zubereitung Schritt 6

Orangenschale und 1 EL Öl unterrühren. Salzen und pfeffern. Gurke und Orangenfilets untermischen.

7.
Gebratene Putenschnitzel Zubereitung Schritt 7

Salat waschen, putzen, trockenschleudern und die Blätter in mundgerechte Stücke teilen.

8.
Gebratene Putenschnitzel Zubereitung Schritt 8

Koriander waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Beides unter den Gurken-Orangen-Salat heben.

9.
Gebratene Putenschnitzel Zubereitung Schritt 9

Putenschnitzel abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen, salzen und pfeffern. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schnitzel von jeder Seite etwa 3 Minuten braten. Mit dem Salat servieren.

Zubereitungstipps im Video
Bild des Benutzers shape-of-our-lives
super leckeres Rezept! Top!
 
Perfekt an einem warmen Tag. Tat sooo gut!
 
Schmeckt ganz toll, die verschiedenen Zutaten sollte man aber ein bisschen ziehen lassen bevor man Salat und Gurke zugiebt!!!