Vegan für Genießer

Gemüse-Carpaccio

mit Limetten-Vinaigrette
5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gemüse-Carpaccio

Gemüse-Carpaccio - Zartes Frühlingsgemüse trifft auf aromatisches Zitrus-Olivenöl-Dressing

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
148
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die knackig-leichte Vorspeise, die auch als Salatbeilage oder herzhafter Snack gut ankommt, macht einen hervorragenden Eindruck in puncto Zellschutz. Gleich zwei der wichtigsten zellschützenden Vitamine – nämlich Vitamin A (Provitamin A) und C – kommen in dem ballaststoffreichen Gemüsesalat vor.

Wer mag, streut ein paar gehackte Walnusskerne über das Gemüse-Carpaccio und bringt dadurch zusätzlich herzgesunde Omega-3-Fettsäuren ins Spiel.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien148 kcal(7 %)
Protein6 g(6 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K27,6 μg(46 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure144 μg(48 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C123 mg(129 %)
Kalium1.029 mg(26 %)
Calcium139 mg(14 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure135 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt18 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
1
Zutaten
Salz
100 g Möhren (1 kleine Möhre)
150 g Kohlrabi (0.5 Kohlrabi)
50 g Zuckerschoten
½ Limette
Pfeffer
1 Prise Vollrohrzucker
½ TL Olivenöl
3 Stiele Basilikum
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 großer Topf, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 Gemüsehobel, 1 Sieb, 1 Zitronenpresse, 1 kleine Schüssel, 1 kleiner Schneebesen, 1 Teelöffel

Zubereitungsschritte

1.
Gemüse-Carpaccio Zubereitung Schritt 1

In einem großen Topf Salzwasser aufkochen. Inzwischen Möhre waschen, putzen und schälen.

2.
Gemüse-Carpaccio Zubereitung Schritt 2

Kohlrabi putzen und ebenfalls schälen; beides auf einem Gemüsehobel in sehr dünne Scheiben hobeln.

3.
Gemüse-Carpaccio Zubereitung Schritt 3

Zuckerschoten waschen und putzen, dabei gegebenenfalls entfädeln. Große Schoten evtl. halbieren.

4.
Gemüse-Carpaccio Zubereitung Schritt 4

Möhre, Kohlrabi und Zuckerschoten im kochenden Salzwasser 2–3 Minuten garen (blanchieren). Abgießen, unter fließendem kalten Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

5.
Gemüse-Carpaccio Zubereitung Schritt 5

Limette auspressen und den Saft in eine kleine Schüssel geben. Salz, Pfeffer und Zucker unterrühren und dann das Öl darunterschlagen.

6.
Gemüse-Carpaccio Zubereitung Schritt 6

Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in Streifen schneiden.

7.
Gemüse-Carpaccio Zubereitung Schritt 7

Das lauwarme Gemüse auf einen Teller geben, Limetten-Vinaigrette darüberträufeln und mit Basilikum bestreuen.

 
War mal was anderes bei den warmen Tagen,dazu ein Putenschnitzel war eine super Hauptmahlzeit 👍🏻
 
Ist wirklich eine feine Vorspeise, sehr gelungen und schön leicht. Das Richtige für warme Sommertage! Die Zuckerschoten fand ich besonders lecker. Die isst man einfach auch viel zu selten!!
Schlagwörter