Feine Gemüseküche

Bunte Gemüsesuppe mit Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bunte Gemüsesuppe mit Kartoffeln

Bunte Gemüsesuppe mit Kartoffeln - Leichter Suppengenuss mit sommerlichem Gemüse!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
175
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch die Kartoffeln ist die leichte Suppe sättigend, denn sie enthalten langkettige Kohlenhydrate, die nur langsam abgebaut werden und wir so nicht so schnell wieder hunger bekommen. Die grünen Bohnen bringen B-Vitamine mit, unter anderem Folsäure, welche wir für den Stoffwechsel von Proteinen benötigen. Besonders Schwangere sollten ausreichend davon zu sich nehmen, da ein Folsäuremangel Missbildungen verusachen kann. 

Ist gerade keine Bohnensaison (Juni bis September)? Kein Problem, denn die leckeren Hülsenfrüchte gibt es auch gefroren. Da diese schon vorgegart sind, reicht es vollkommen aus, wenn Sie diese in den letzten 5 Minuten mit in die bunte Gemüsesuppe geben.
Wer es gerne etwas würziger mag, kann zusammen mit den Zwiebeln etwas geschälten und in kleine Würfel geschnittene Knollensellerie anbraten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien175 kcal(8 %)
Protein5 g(5 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K32,9 μg(55 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium660 mg(17 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod6,6 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure49,4 mg
Cholesterin8,5 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
200 g grüne Bohnen
300 g festkochende Kartoffeln
2 EL Rapsöl
1 TL Tomatenmark
1 l Gemüsebrühe
½ Handvoll Bohnenkraut
4 Tomaten
4 EL Schlagsahne (30 % Fettgehalt)
2 Stiele Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 großer Topf, 1 Küchengarn, 1 Schale

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Bohnen waschen, putzen und in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und klein würfeln.

2.

Öl in einem großen Topf erhitzen und darin Zwiebeln mit Knoblauch anbraten. Tomatenmark kurz mitdünsten, dann Brühe angießen. Bohnenkraut mit Küchengarn zusammenbinden und dazu geben. Kartoffeln und Bohnen in die Suppe geben und etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

3.

Währenddessen die Tomaten überbrühen, kalt abschrecken, häuten, entkernen und klein würfeln. Zur Suppe geben und weitere 5 Minuten garen lassen. Dann Sahne einrühren, Bohnenkraut herausnehmen. Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken und mit Salz, Pfeffer und Muskat zur Suppe geben.