Smarter Klassiker

Kürbiscremesuppe im Kürbis mit Croutons

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kürbiscremesuppe im Kürbis mit Croutons

Kürbiscremesuppe im Kürbis mit Croutons - Ein Herbstgenuss der richtig was hermacht!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
527
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das im Kürbis enthaltene Beta-Carotin, sorgt für die orange Farbe und kann im Körper zu Vitamin A umgewandelt werden. Dieses ist wichtig für eine schöne Haut und gute Augen.

Verfeinern Sie die Suppe mit etwas Ingwer – dieser sorgt für eine würzig-scharfe Note und bringt den Kreislauf in Schwung.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien527 kcal(25 %)
Protein20 g(20 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate80 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe35,8 g(119 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E16 mg(133 %)
Vitamin K110 μg(183 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin12,7 mg(106 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure632 μg(211 %)
Pantothensäure6,4 mg(107 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C197 mg(207 %)
Kalium4.901 mg(123 %)
Calcium402 mg(40 %)
Magnesium147 mg(49 %)
Eisen13,1 mg(87 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure732 mg
Cholesterin19 mg
Zucker gesamt62 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
kleine Kürbis etwa Suppenschalengröße
1 Stange
1 Stange
1
1 EL
1 TL
1 TL
½ l
4 Scheiben
1 EL
50 ml
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Stabmixer, 1 feine Reibe, 1 Topf, 1 Pfanne, 1 Handmixer oder Schneebesen

Zubereitungsschritte

1.

Kürbisse putzen und waschen. Jeweils Deckel abschneiden und vorsichtig aushöhlen, ohne die Schale zu beschädigen. Kerne entfernen und Kürbisfleisch in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Ausgehöhlte Kürbisse im Backofen bei 80 °C (Umluft 60 °C, Gas Stufe 1) warmhalten.

2.

Staudensellerie putzen, waschen, grobe Fäden abziehen und in feine Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.

3.

In einem großen Topf Butter erhitzen. Lauch, Sellerie und Zwiebel bei mittlerer Hitze 2 Minuten glasig andünsten. Dann Curry und Tomatenmark zugeben und 1 Minute anbraten. Kürbiswürfel hinzufügen und gut vermischen. Mit Brühe aufgießen, aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kürbisstücke weich zerfallen.

4.

Inzwischen für die Croutons Brot in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel hinzufügen und bei mittlerer Hitze gleichmäßig hellbraun anbraten. Sahne mit dem Handmixer oder einem Schneebesen steif schlagen.

5.

Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, in die ausgehöhlten Kürbisse gießen und je 1 El geschlagene Sahne durchziehen.  Mit Croutons bestreut servieren.