print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Gesunder Feierabend

Fruchtige Kürbiscremesuppe mit Koriander

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fruchtige Kürbiscremesuppe mit Koriander

Fruchtige Kürbiscremesuppe mit Koriander - Leckerer und würziger Suppenschmaus.

Health Score:
Health Score
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
190
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
2
mittelgroße Speisekürbisse (insgesamt 4–5 kg)
1
30 g
Ingwer am Stück
2 EL
1 EL
1 EL
800 ml
100 ml
6 EL
2 Stiele
2 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelIngwerRapsölHonigOrangensaftsaure Sahne
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Topf, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Kürbisse putzen und horizontal mittig halbieren. Ggf. Stiel abschneiden, damit Kürbishälften jeweils stehen und nicht wackeln. Kerne und Fasern entfernen und vorsichtig insgesamt etwa 800 g Kürbisfleisch heraushöhlen und würfeln. Ausgehöhlte Kürbishälften im Backofen bei 90 °C (Umluft 70 °C, Gas Stufe 1) warmhalten.

2.

Zwiebel und Ingwer schälen und fein hacken. Öl im Topf erhitzen und beides darin 1–2 Minuten andüsnten, Kürbisfleisch hinzugeben und weitere 2 Minuten mitdünsten. Mit Honig beträufeln und gut verrühren. Nach etwa 1–2 Minuten mit Essig und Brühe ablöschen und alles aufkochen lassen. Orangensaft unterrühren und bei gelegentlichem Rühren 25–30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.

3.

Inzwischen Koriander waschen, trockenschütteln und nach Belieben Blättchen abzupfen. Nach Ablauf der Garezit Suppe fein pürieren. Bei Bedarf noch ein wenig Brühe angießen oder Suppe weiter einkochen lassen. Vom Herd nehmen und 4 EL saure Sahne unterrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und in Kürbishälften füllen. Mit restlicher Sahne, Chiliflocken und Koriander garniert servieren.

Health-Infos

Dieses Rezept ist gesund, weil ...

Kürbis erhält seine orange Farbe durch Beta-Carotin, eine Vorstufe für Vitamin A, das gut für Haut und Augen ist. Außerdem reguliert er dank seinem hohen Kaliumgehalt den Wasserhaushalt des Körpers und regt Nieren- und Blasentätigkeit an. Koriander und Honig enthalten Stoffe, die eine entzündunsghemmende Wirkung haben.

So machen Sie das Rezept noch smarter

Diese Suppe können Sie mit jeglichen Speisekürbissen ihrer Wahl zubereiten. Als Topping eignen sich geröstete Kürbiskerne oder Croutons hervorragend.

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien190 kcal(9 %)
Protein4 g(4 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker2,8 g(11 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K19,7 μg(33 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium636 mg(16 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure101 mg
Cholesterin11 mg
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar