Leichtes Abendessen

Kalte Gemüsesuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kalte Gemüsesuppe

Kalte Gemüsesuppe - Gazpacho nach spanischer Art!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
268
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

So eine kalte Suppe steckt voller gesunder Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Fistein aus der Gurke, welches die Gehirnleistung unterstützt. Auch die Tomaten punkten mit ihren Inhaltsstoffen: Der Pflanzenfarbstoff Lycopin wirkt antioxidativ. Dies bedeutet, dass der Pflanzenstoff unsere Körperzellen vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen kann und so der Entstehung von Krebs entgegenwirkt. 

Die kalte Gemüsesuppe ist ideal, wenn Sie Gäste erwarten, denn die Suppe lässt sich gut vorbereiten. Besonders im Sommer, wenn es draußen sehr heiß ist, ist Gazpacho, wie die Gemüsesuppe auch genant wird, besonders beliebt. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien268 kcal(13 %)
Protein8 g(8 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker2,3 g(9 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
1 Portion
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E7,7 mg(64 %)
Vitamin K43,1 μg(72 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure176 μg(59 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C275 mg(289 %)
Kalium1.031 mg(26 %)
Calcium80 mg(8 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin9 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Scheiben Vollkornbaguette
Salz
400 g Tomaten
2 rote Paprikaschoten
2 grüne Paprikaschoten
½ Salatgurke
2 Knoblauchzehen
2 TL Tomatenmark
400 ml kalter Tomatensaft
2 TL gekörnte Gemüsebrühe
3 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
2 TL Rohrohrzucker
Cayennepfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Baguette entrinden. 1 Scheibe würfeln, salzen und in 4 EL lauwarmem Wasser einweichen.

2.

Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und klein hacken.

3.
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, weiße Innenhäute entfernen und fein würfeln. Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und fein würfeln.
4.

Knoblauch schälen und fein hacken.

5.

Eingeweichtes Brot, Tomaten, Knoblauch, jeweils die Hälfte der roten und grünen Paprika- und die Gurkenwürfel mit Tomatenmark, Tomatensaft und Brühe pürieren. Mit 2 EL Olivenöl, Zitronensaft, Zucker, Salz und Cayennepfeffer würzen und abschmecken, und für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

6.

Restliches Brot in kleine Würfel schneiden. Brotwürfel in restlichem, heißen Öl knusprig braten.Kalte Gemüsesuppe durchrühren, auf Teller verteilen und mit den beiseite gelegten Gemüsewürfeln und Brotwürfeln bestreut servieren.