print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Seelenwärmer

Würzige Kürbiscremesuppe mit Sahne und Croutons

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Würzige Kürbiscremesuppe mit Sahne und Croutons

Würzige Kürbiscremesuppe mit Sahne und Croutons - Dieser köstliche Suppengenuss ist eine perfekte Vorspeise.

Health Score:
Health Score
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
311
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kürbis schmeckt in vielen Varianten, aber vor allem als Cremesuppe! Dank seinem Gehalt an Kalium fördert er die Nieren- und Blasenfunktion und reguliert dadurch auf natürliche Weise den Wasserhaushalt des Körpers. Curry enthält reichlich sekundäre Pflanzenstoffe, die eine antipxidative Wirkung haben. Sie können unsere Körperzellen vor den schädlichen Auswirkungen freier Radikale schützen.

Anstelle der Brot-Croutons können Sie diese Cremesuppe auch mit gerösteten Kürbiskernen bestreuen. Sie kann außerdem noch durch weiteres Gemüse wie ein wenig Sellerie oder ein bis zwei Kartoffeln für die Sämigkeit ergänzt werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien311 kcal(15 %)
Protein13 g(13 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,7 g(32 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K70,6 μg(118 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure96 μg(32 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium1.009 mg(25 %)
Calcium184 mg(18 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure241 mg
Cholesterin55 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Kürbisfruchtfleisch geschält und entkernt
250 g
1 Stange
1
1 EL
1 EL
½ TL
1 TL
500 ml
4 Scheiben
1 EL
50 ml
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Topf mit Deckel, 1 Pfanne, 1 Stabmixer, 1 Handmixer oder Schneebesen

Zubereitungsschritte

1.

Kürbisfleisch grob würfeln, Staudensellerie putzen, waschen, grobe Fäden abziehen und in feine Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.

2.

In einem großen Topf Butter erhitzen. Lauch, Staudensellerie und Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig andünsten. Dann Curry, Cayennepfeffer und Tomatenmark zugeben und 1 Minute anbraten. Kürbiswürfel hinzufügen und gut vermischen. Mit der Brühe aufgießen und bei kleiner Hitze zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kürbisstücke weich zerfallen.

3.

Inzwischen für die Croutons Brot in kleine Würfel schneiden. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter Rühren hellbraun anbraten. Sahne mit dem Handmixer oder Schneebesen steif schlagen.

4.

Nach Ablauf der Garzeit Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf vorgewärmte Teller geben, je 1 EL geschlagene Sahne durchziehen und mit Croutons bestreut servieren.