Cremige Erbsensuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Erbsensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 37 min
Fertig
Kalorien:
208
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien208 kcal(10 %)
Protein11 g(11 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K49,6 μg(83 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure161 μg(54 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium453 mg(11 %)
Calcium115 mg(12 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure119 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt5 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Erbsen TK oder frisch
2
1 EL
1 l
1 Handvoll
gemischte Kräuter z. B. Petersilie, Schnittlauch, Koriandergrün
150 ml
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErbseMilchsaure SahneButterZwiebelSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Erbsen auftauen lassen oder frische Erbsen verlesen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. In heißer Butter glasig anschwitzen. Dann die Erbsen untermengen, mit der Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Etwa 10 Minuten zugedeckt weich kochen lassen. Die Kräuter abbrausen und die Blätter zum Schluss unter die Suppe rühren. Die Sahne einrühren und mit einem Stabmixer fein pürieren.
2.
Je nach gewünschter Konsistenz noch ein wenig Brühe zugeben oder noch etwas einköcheln lassen. Dann vom Herd ziehen, den Sauerrahm einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
3.
Dazu Beispielsweise geröstetes Brot mit Knoblauch reichen.