Cremige Bohnensuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Bohnensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 13 h 25 min
Fertig
Kalorien:
229
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien229 kcal(11 %)
Protein4 g(4 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K48,4 μg(81 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium471 mg(12 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren11,1 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin46 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
weiße Bohnen getrocknet
1
1
1
200 g
3 EL
800 ml
2
Frühlingszwiebeln nur das Weiß und Hellgrün
2 Scheiben
100 ml
1 TL
weißer Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen und in einem Topf erneut mit Wasser bedeckt und mit dem Lorbeerblatt etwa 45 Minuten gar kochen.
2.
Die Zwiebel, den Knoblauch und den Sellerie schälen und alles würfeln. Zusammen in 1 EL heißer Butter in einem Topf farblos anschwitzen. Die Brühe angießen und aufkochen lassen. Die Bohnen abgießen und etwa 1/4 davon als Einlage beiseite stellen. Den Rest mit in die Suppe geben und etwa 15 Minuten köcheln lassen.
3.
Währenddessen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Toastscheiben entrinden und einer heißen Pfanne in der übrigen Butter mit den Frühlingszwiebeln goldbraun braten.
4.
Die Sahne zur Suppe geben und fein pürieren. Nach Bedarf noch etwas einköcheln lassen oder Brühe ergänzen. Die übrigen Bohnen darin heiß werden lassen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Die Suppe auf Suppenteller verteilen und mit den Frühlingszwiebel-Croûtons garniert servieren.